SA 17. DEZ ‚Weihnachtsfeier, Ausstand & Jahresabschluss in der Mondbasis‘, 20:00 Uhr

Die letzten Wochen brechen für das LUNOX-Kollektiv in der Mondbasis an. Freudig fiebern wir dem Jahresende und der Übergabe der MONDBASIS in neue Hände entgegen.
Ihr wollt mit uns noch einmal duch den Abend schwoofen, etwas feiern und mehr zum Besatzungswechsel und Ausbau der Mondbasis erfahren..Dann haltet Euch Samstag, den 17. Dezember ab 20:00 Uhr frei und begeht mit uns unsere Weihnachtsfeier und unseren Ausstand. Wir starten ab 20:00 Uhr mit kleinen Snacks und Glühwein.

Am Samstag 17. Dezember, ab 20.00 Uhr!

www.lunox.co
www.facebook.com/lunoxgruppe

03. – 17. Dez ‚CHRISTMAS SALE & LAGERVERKAUF‘

Das Jahr neigt sich dem Ende und zum letzten Mal lüftet des LUNOX-KOLLEKTIV das Lager der MONDBASIS. Für kleines Geld werden Exponate und Arbeiten aus den letzten 6 Jahren, aus Ausstellungen in Lüneburg, Hamburg und Berlin auf den Markt geschmissen.
Münden wird das Ganze in einer angemeßenen Abschlußveranstaltung am 17. Dezember mit den Künstlern BEN DIGGIN aka DAVID DEL MAR & TERRY YAKI.

CHRISTMAS SALE & LAGERVERKAUF
03. – 17- DEZEMBER
Mittwochs bis Sonntags 15:00 bis 22:00 Uhr

www.lunox.co
www.facebook.com/lunoxgruppe

FR 09.+16. DEZ ‚Weihnachtswerkeln – Buchbinden, Schmuck, Seifen‘, ab 15:00 Uhr

Lieber Mensch der Vorweihnachtszeit,

Du hast Lust, mal wieder aus dem Kopf raus zu kommen und etwas mit deinen Händen zu schaffen und dabei schöne Geschenke für deine Liebsten ganz individuell zu gestalten?

Statt wie so häufig in Eile zu viele Dinge zu kaufen, möchten wir uns die Zeit nehmen, die Materialien selbst in die Hand zu nehmen und besondere Weihnachtsunikate zu fertigen.
Dabei genießen wir in gemütlichem Beisammensein heiße Schoki/Tee/Kaffee, leckere Plätzchen und gute Musik…

Und das ist politischer als es sich anhört. Wir empowern uns bastelnd! Ein friedliches Fest muss nicht mit unnötigem Konsum, Ressourcenverschwendung, Müllproduktion die Erde belasten – und uns auch nicht mit Stresshormonen. Wir entziehen uns dem Produktivitätszwang und geben uns für einen Nachmittag der besinnlichen Handwerkerei hin, schenken Persönliches bei all der Massenware und machen selbst anstatt nur zu konsumieren.
Am 9. Dezember widmen wir uns dem Handwerk des Buchbindens und werden mit Papier, veganem Leder, Kork, Leder und Stoff kreativ.

Am 16. Dezember wird es ein offeneres Weihnachtswerken geben mit Basteln von Ohrringen, Ketten, Armbändern, der Herstellung von natürlichen Seifen und dem nochmaligen Buchbinden.

Wenn Du selbst noch andere Ideen und Materialien hast, gerne mitbringen! Auch Kekse o.ä. sind willkommen:-)

Speziell für das Buchbinden gibt es pro Termin eine Teilnahmebegrenzung von 15 Personen. Daher bitten wir um eine Anmeldung mit Angabe des Termins und Materialwunsch für den Umschlag über Email (an: claravomscheidt@posteo.de). Das Ganze wird im Austausch für Materialkosten und Spende angeboten.

Wir freuen uns auf dich!

9.12., ab 15 Uhr: Buchbinden
16.12., ab 15 Uhr: Buchbinden, Schmuck und natürliche Seifen

SO 11. Dez ‚Adventskonzert NO.2‘ m/ OH MY DEER (Swiss, QFTF)

Concert de l’Avent NO.2 avec ‚OH MY DEER‘

Quand deux passionnés se rencontrent sur les bancs de l’école de la HEM Jazz de Bern, là s’écrit une nouvelle page de l’histoire de la musique….

Jessanna et Baptiste discutent d’abord tatouage avant de faire sonner leurs instruments. Une belle complicité s’installe et l’idée de fonder un groupe fait son chemin. Elle, à la guitare, au piano, à la voix, lui à la batterie et au piano. Le projet est né, mais il lui manque encore un nom. En 2014, l’inspiration le leur souffle comme on jouerait avec les mots : après un passage dans un festival acoustique à Bienne, ils deviennent le groupe « Oh My Deer ».
L’appel de la création se fait sentir, il y a urgence. Jessanna et Baptiste soignent leurs pulsions artistiques à coup de partitions, toujours à l’affût d’une méthode contre l’ennuyeuse routine. Leur recette : un mélange de sons Pop/Folk, parsemé d’impro Jazzy et pimenté de quelques touches de Rock’n’roll.
Naissent alors quelques compositions toutes personnelles comme Sucre d’Orge, Vestiges, Merry Go Round ou encore Little Dog blues. Le duo a enregistré ces morceaux en studio pour la sortie de leur premier EP, en novembre 2015.
Ce groupe, c’est un projet ambitieux, bourré de surprises, alimenté en continu par un amour commun pour la musique sous toutes ses formes.

Jazz|Pop: Jessanna Némitz : chant, guitare, piano & Baptiste Maier : batterie, piano

>>Oh My Deer» is the twist around version of the White Stripes with a Whiskey Vibe of Norah Jones and some Kate Nash. Lively and groove driven modern indie pop.<<

SO 11. Décembre
Concert début. 18:00 heure
l’apport de 17:00 heure

OH MY DEER:  >> youtube