3/4 Nov. >> Werkschau: PLAYER 2 [LunoX Kollektiv]

Ausstellung im September/Oktober

Werkschau: PLAYER2 (LunoX Kollektiv)

„Lässt man sich selbst offen in kunsthafte Prozesse verwickeln und gibt seiner Sozialisation und seinem Wesen entsprechend Antwort, zeigt sich ein Spiegel der Zeitgenossenschaft.“

Strategisches künstlerisches Element der Arbeiten des PLAYER2- Projektes von Alexander Spang ist die Umfunktionierung. Seine Technik der subversiven Aneignung lenkt hin zur kritischen Betrachtungsmöglichkeit von Vereinnahmung und verwertender Rückgewinnung aktueller Prozesse und situationsspezifischen Elementen. Dabei ist das Element der Dekonstruktion bestimmend in der Ausgangssituation des Produktionsprozesses.

Es zeigt sich darstellende, imaginäre Ortsspezifität, die kritische Frage nach Autorenschaft, Authentizität, Originalität und Hierarchie zwischen hoher und populärer Kultur. Die Verfahrensweise dieser Arbeit erinnert an die diskursive Formation der Appropriation Art. Möchte man die diese doch eher in eine Konzeptkunst-Genealogie stellen, versteht sie sich als aktivistische, interventionistische und partizipatorische Initiation innerhalb des öffentlichen, manipulierten Raums.

www.player1gameover.mondbasis.co

mail@mondbasis.co